Ja, wenn et Trömmelche geht...

Gestern hieß es auch bei uns "Ennepetal Helau", denn bei unserer Karnevalsfeier dieses Jahr wurde fleißig gespielt, gegessen, gesungen und getobt! Nach unserer großen und arbeitsreichen Tannenbaumaktion stand nun mal wieder eine wohlverdiente Feierlichkeit auf dem Programm.

Schon ab 17:15 Uhr ging es für alle in unseren Räumen los! Natürlich waren alle verkleidet, ob Archeologe, Ninja, Zwerg oder Mini-Maus war alles mit dabei. Ein großes und kunterbuntes Durcheinander gab das während den verschiedenen Aktionsspielen, wie Reise nach Jerusalem oder Topfschlagen. Und während im Hintergrund unsere zwei Panzerknacker vom Polizisten festgenommen wurden, gab es natürlich auch ordentlich was zu Essen. Hot Dogs, Krapfen und natürlich Schokoküsse... abgerundet wurde das edle Menü mit feinster Limonade.

Ein riesen Spaß für alle! Leider war aber auch um 19 Uhr wieder Schluss mit lustig. Die Pfadfinder, Rover und Leiter hielten allerdings noch

etwas länger die Stellung und kümmerten mit großem Appetit, um die Reste vom Karnevalsfeste.

Kaum zu Hause angekommen hieß es dann gleich wieder: Kostüm für das nächste Jahr ausdenken, denn da heißt es vor Rosenmontag wieder

 

"Mer lasse de Fuchs inne Klutert, denn da jehörte hin... Wat soll der denn woanders? Dat hätt doch kene Sinn!"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0