Der Rest vom Weihnachtsfest: Unsere Tannenbaumaktion

In vielen Ennepetaler Haushalten hieß es endgültig Abschied nehmen vom letzten weihnachtlichen Grün: Denn wie jedes Jahr war mal wieder unsere Tannenbaumaktion.

Den ganzen Samstag über haben wir mit Wö's, Juffis, Pfadis, Rovern und natürlich Leitern zusammen die Christbäume der Ennepetaler gegen eine kleine Spende abgeholt und sie zum Hof von Bauer Morhenne auf Rüggeberg gebracht.

 

Dort werden sie für das große Osterfeuer im April genutzt, an dem wir wohlmöglich dieses Jahr auch teilhaben.

 

Trotz des einsetzenden Schneefalls und der andauernden Glätte gingen uns zwischen Oberbauer und Oelkinghausen mehr als 100 Bäume ins Netz. Auch wenn sich unsere Kleinen in erster Linie über geschenkte Süßigkeiten gefreut haben, so kam durch die Spenden wieder ein stattlicher Betrag für unsere Jugendarbeit  zusammen.

 

Auf jeden Fall bedanken wir uns ganz herzlich bei den vielen Spendern sowie den heimischen Unternehmen Blume und Brinkmann, die ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Ein ganz besonderer Dank geht an die Firma Bedachungen Alberts. Geschäftsführer Marc Alberts half den Pfadfindern nicht nur mit einem Fahrzeug aus, sondern saß bei der Abholaktion den ganzen Tag höchstpersönlich hinter dem Steuer.

 

Nächstes Jahr gibt es natürlich wieder eine Tannenbaumaktion.

 

Mehr winterliche Bilder finden sich natürlich in unserer Galerie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0