Luzia Feier in Breckerfeld

Am vergangen Freitag fand das Luzia Fest auf dem Breckerfelder Weihnachtsmarkt statt! Nach einem kleinen Umzug rund um die Jakobus Kirche in Breckerfeld, konnten die Besucher in einer voll besetzen Kirche schwedische Bräuche, Geschichten und Lieder hören.

Gemeinsam mit der Gitarrenschule Westfalen gestalteten wir das schwedische Lichterfest mit unser Luzia (alias Carolin) und den Tompten (Wichteln) die sie begleiten.

 

Das Luciafest ist ein auf ein Heiligenfest zurückzuführender Brauch, der vor allem in Schweden sowie in Dänemark, Norwegen und unter Finnlandschweden und dänischen Südschleswigern verbreitet ist. Das Fest fällt eigentlich auf den sechsten Dezember, den Gedenktag der heiligen Lucia, der vor der Gregorianischen Kalenderreform der kürzeste Tag des Jahres war.

 

Nach der schönen Feier gab es für alle noch einen Punsch oder Glühwein und dann ging es ziemlich spät ab nach Hause! Insgesamt auf jeden Fall viel Spaß und ein schönes Fest für alle Besucher und Teilnehmer. Gerne sind wir natürlich auch nächstes Jahr wieder dabei. Weitere Infos zu St. Luzia gibt es hier und weitere Bilder in unserer Galerie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0